Aufnahmebedingungen

 

Die Aufnahme in die Fachschule für Maschinenbautechnik setzt voraus:

  1. Eine abgeschlossene Berufsausbildung in einem staatlich anerkannten Ausbildungsberuf mit mindestens zwei Jahren Regelausbildungsdauer
  2. Erfolgreicher Abschluss der Berufsschule
  3. Eine berufliche Tätigkeit von mindestens einem Jahr

oder

Eine berufliche Tätigkeit von mindestens fünf Jahren.

Die Berufsausbildung und die berufliche Tätigkeit müssen der Fachrichtung Maschinenbautechnik anerkennenswert sein.

Neu:

Bewerberinnen und Bewerber, die die Aufnahmebedingungen erfüllen und in einem fachlich verwandten Studiengang bereits 70 ECTS-Punkte erreicht haben, können (wenn Kapazitäten vorhanden sind) in das zweite Schuljahr aufgenommen werden.